15. Apr 2020

Wie du dich virtuell in der Gruppe austauschen kannst

Die virtuellen Treffen gehen weiter. Mindestens bis Ende April bleiben Shup up und der virtuelle Kaffeeklatsch ein Teil meines kostenfreien Angebots. Sei dabei und tausche dich mit uns aus!

Was genau heißt Shut up & Write?

Das Konzept ist einfach. Wir treffen uns zum Arbeiten und zum Schreiben – also „Sei still und Schreib“ ist nicht nur Name sondern Programm. Nur auf deutsch klingt es weniger attraktiv.

Die Idee für die regelmäßigen Meetups hatte eine amerikanische Organisation, die mit den wöchentlichen Meetups schreibende Menschen in allen Teilen der Welt an einen Tisch bringen möchte.

Oft sitzen „Schreiberlinge“ - also Autoren, Blogger, Wissenschaftler und oft auch Freiberufler- zuhause isoliert über ihren Texten und schreiben ohne sozialen Kontakt. Die Idee von „Shut up & Write“ ist das zu ändern und einmal in der Woche Raum für Austausch zu bieten.

Mir hat das Konzept so gut gefallen, dass ich seit Juli 2019 ein wöchentliches Meetup in Stuttgart veranstalte. Das wöchentliche Treffen bietet die Möglichkeit sich selbst gegenüber verbindlich zu bleiben und Projekte anzugehen und Texte aufs Papier zu bringen.

Der Ablauf des Meetups

Seit Corona treffen wir uns jeden Donnerstagvormittag virtuell statt im Café. Das hat den Vorteil, dass du deine Schreibumgebung um dich hast und ansonsten alles, was du benötigst.

Der Ablauf ist:

  • Kurze Vorstellung und Info zum heutigen Schreibvorhaben
  • 60 Minuten konzentriertes Schreiben
  • Kurzer Austausch und danach Weiterschreiben im eigenen Umfeld

Die Teilnahme ist kostenfrei. Melde dich auf Meetup an und sei dabei.

Masterminden bei der virtuellen Kaffeepause

Die virtuelle Kaffeepause läuft etwas anders ab. Jeden Dienstagnachmittag kommen wir in einer Gruppe von bis zu sechs Personen für eine Stunde zusammen und tauschen uns aus.

Wir sprechen darüber, was uns gerade bewegt und was als nächstes ansteht. Es ist eine virtuelle Pause. Wobei - die Pause entwickelt sich mittlerweile zur Mastermind. Die Themen kommen aus dem Leben und unserer Arbeit. Da bleibt es nicht aus, dass wir über spannende Projekte diskutieren und Ideen besprechen.

Die Sketchnote protokolliert das Meetup vom Dienstag.

Sichtbar online

Melde dich gern direkt für einen der nächsten Termine an. Sei am besten schnell, denn die Plätze sind begrenzt.