05. Mär 2021

Warum uns die Prokrastination im Griff hat - eine Sketchnote von Tim Urbans TedTalk

Du hast so einige wichtige Dinge zu tun, um voranzukommen, aber irgendwie gelingt es dir nicht dranzubleiben?

Dann findest du dich vielleicht in dem Vortrag "Im Kopf eines Meisterprokrastinators" von Tim Urban wieder. Mit einem großen Augenzwinkern beschreibt Tim Urban am eigenen Beispiel, was passiert, wenn wir Prokrastinieren.

Die Sketchnote fasst den Talk für dich zusammen.

Inside the mind of a master procrastinator Sketchnote

Tim Urban startet mit seiner Abschlussarbeit, die eigentlich ein Jahr intensive Auseinandersetzung mit dem Thema gefordert hätte und dass er plötzlich die Deadline der Abgabe vor sich sah. Er schrieb die Arbeit dann statt in einem Jahr in 72 Stunden.

Dann ist er auch schon mittendrin in seiner Thesenbildung zur Prokrastination und deren System. Das System besteht aus 3 Akteuren, dem "Instant Gratification Monkey", dem "Rational Decision-Maker" sowie dem "Panic Monster". Dominiert der Affe, dann kann es passieren, dass du dich statt deiner nächsten dringenden Aufgabe nachzugehen, googelnd vor deinem Rechner wiederfindest, weil du unbedingt noch etwas Interessantes recherchieren wolltest.

Er resümiert wenig später "Wir prokrastinieren alle.". Da wir unsere eigene Zukunft im Blick haben sollten und all die Dinge, die wir noch machen wollen, fasst er abschließend zusammen: Starte heute, sie anzugehen.

Also, befreie dich aus der Prokrastination und geh die Dinge an, die dir wichtig sind. Gern kannst du dir vorab noch einmal den 15-minütigen kurzweiligen Talk anhören - aber lass dich in der Zeit nicht ablenken. :)



eBook: Schritt für Schritt zu 35 Icons