14. Mai 2021

5 Ideen, mit denen du 'Sicherheit' Schritt für Schritt in einfache Bilder übersetzt

Du willst gern mehr zeichnen, aber dir fehlen die Ideen?

In diesem Blogartikel versorge ich dich mit neuer Inspiration. Du erfährst, wie du den Begriff Sicherheit in verschiedenen Varianten einfach visualisierst. Für das Nachzeichnen brauchst du keine Zeichenkenntnisse. Nimm dir also ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand und zeichne direkt mit.

1. Schutzschirm

Der Schirm kann im richtigen Kontext gut als Metapher für Schutz und Sicherheit eingesetzt werden. Entweder der Regen prasselt auf den Schirm ein oder es ist etwas, vor dem du dich schützen möchtest. Den Begriff bzw. das dazu passende Bild kannst du direkt oberhalb des Schirms zeichnen oder schreiben.

Alternativ zum Schutzschirm eignet sich ein Fallschirm, um Sicherheit zu geben.

Schutzschirm

2. Schild

Das Security-Shield kennst du als Icon sicherlich aus der IT. Die Ritter mit ihren Schutzschildern zeigen, dass die IT ein altbewährtes Bild aus der Geschichte für sich nutzt. Du kannst es ihm gleichtun, indem du im Schutzschild ein weiteres Icon verarbeitest.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung habe ich einen Haken gesetzt. Der Haken impliziert: Die Sicherheit ist geprüft und bestätigt.

Schild

3. Schloss

Ein Schloss stellt sicher, dass etwas verschlossen bleibt. Die Inhalte sind gut aufgehoben. Das können Dokumente sein, die du DSGVO-konform in deinem Schrank weggeschlossen hast.

Aber ein Schloss kannst du verwenden, wenn dir Informationen anvertraut worden sind. Oder es gibt ein Geheimnis, dass nicht jeder kennt. Nur diejenigen mit dem Schlüssel werden es erfahren.

Schloss

4. Schlüssel

Den Schlüssel in Verbindung mit Sicherheit einzusetzen, ist bei IT-Themen geeignet. In der IT-Sicherheit werden öffentliche und private digitale Schlüssel eingesetzt, um Daten zu schützen.

Was eignet sich also besser als das Bild eines Schlüssels für die Verschlüsselung von Daten?

Schlüssel

5. Warnweste

Wer auf einer befahrenen Straße mit seinem Auto gestrandet ist, zieht sich seine leuchtende orangene Warnweste über, um gesehen zu werden. Die Reflektoren der Weste leuchten die anderen Verkehrsteilnehmer an. Sie gibt dem Träger die Sicherheit, nicht versehentlich angefahren zu werden.

Wenn es also darum geht, sich vor einer Gefahr in Sicherheit zu begeben, dann empfehle ich das Piktogramm der Warnweste.

Warnweste

Ausprobieren und Üben

Wie immer gilt: Es gibt bei Icons kein richtig und kein falsch.

Icons und selbstgezeichnete bildhafte Darstellungen sind eine Frage des eigenen Stils und des eigenen Geschmacks.

Deine Variante sieht vielleicht anders aus als meine oder die eines Kollegen. Das ist gut so. Jeder hat seinen eigenen Stil, den andere oft sehr schätzen wissen. Deshalb solltest du nicht unbedingt einem fremden Strichmuster folgen, sondern stattdessen deinen eigenen Ausdruck suchen, finden und nutzen.



eBook: Schritt für Schritt zu 35 Icons