5 einfache Icons der Biologie zum Nachzeichnen

Du willst gern mehr zeichnen, aber dir fehlen die Ideen?

In diesem Blogartikel erhältst du neue Inspiration. Du erfährst, wie du die Biologie für deine Sketchnote nutzen kannst. Manchmal brauchst du ein einfaches Icon, um die Wissenschaft und Forschung darzustellen. Die Biologie eignet sich gut, um „Wissenschaft“ zu verbildlichen.

Wenn du den Begriff der Biologie recherchierst, dann erhältst du zahlreiche Bildideen für wissenschaftliche Themen. Mit dem Forschungsschwerpunkt auf Lebewesen und spannenden Beispielen macht die Biologie die Wissenschaft visuell greifbarer und weniger abstrakt, als es in anderen Sparten der Fall ist.

Schnapp dir am besten direkt ein Blatt Papier und einen Stift und zeichne mit.

1. DNA

Die DNA lässt sich mit einem Icon sehr einfach zeichnen. Zwei geschwungene Linien, die du dann mit kurzen Strichen ausfüllst. Schon ist das Bild fertig.

Die DNA kann in deiner Sketchnote das Synonym für Wissenschaft sein. Aber natürlich kannst du das Icon auch für Gene, Erbgut und Erbe nutzen. Du hast die volle Deutungshoheit.

DNA

2. Labor bzw. Reagenzglas

Das Labor als Forschungsinstitut eignet sich gut für wissenschaftliche Zwecke. Mit den aufgereihten Reagenzgläsern kannst du auch einen chemischen Zusammenhang herstellen. Oder du zeigst, dass du in einer Testphase bist und aktuell noch die Optionen erforschst oder abwägst.

Zeichnerisch sind die Gläser leicht aufs Papier gebracht. Wenn du willst, bringst du Farbe hinein.

Labor

3. Mikroskop

Das Mikroskop ist das Instrument zur vergrößerten Betrachtung kleiner Objekte. Dort lassen sich die Sachen richtig unter die Lupe nehmen. Also ist es als Bild für wissenschaftliche Inhalte ebenfalls sehr gut geeignet.

Es ist nicht ganz so einfach visualisiert wie die Reagenzgläser. Allerdings gibt es auch sehr einfache Ausführungen in der Icon-Variante, die allerdings nicht mehr viel mit dem "echten" Mikroskop gemein haben. Für mehr Infos hilft dir die Suchmaschine deiner Wahl weiter.

Mikroskop

4. Biomoleküle

Mit dem Biomolekül gehst du mit der Chemie Hand in Hand. Natürlich eignet sich ein einfaches Nicht-Bio-Molekül für die Abbildung genauso gut. Ein Molekül ist aus zwei oder mehreren Atomen zusammengesetzt. Es steht mit ihnen in Verbindung. Es ist somit ein tolles Icon, um die Vernetzung bildhaft aufzuzeigen.

Ein Molekül ist sehr einfach zu zeichnen, wie du in der Abbildung siehst.

Moleküle

5. Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Pantoffeltierchen

Die Recherche ist ein Teil des wissenschaftlichen Arbeitens. Deshalb kombiniert das fünfte Icon eine Lupe (als Bild für die Recherche) und Kleinstlebewesen. Näher beleuchtet werden in dem Icon Bakterien, Pilze und bei weiterer Vergrößerung vielleicht ein Pantoffeltierchen abgebildet.

Die Lupe ist einfach gezeichnet. Du bist völlig frei. Also bilde in der Lupe ruhig den Begriff deiner Wahl ab. Oder aber du hältst es bewusst abstrakt, damit sich der Betrachter die Bedeutung selbst überlegt.

Bakterien und Einzeller

Ausprobieren und Üben

Wie immer gilt: Es gibt bei Icons kein richtig und kein falsch.

Selbstgezeichnete bildliche Darstellungen sind eine Frage des eigenen Stils und des eigenen Geschmacks. Ergänze ruhig Details und spiele mit Farben.

Frohes Zeichnen.



eBook: Schritt für Schritt zu 15 Icons